Limeco Regiowärme

Die saubere Heizenergie aus Ihrer Nachbarschaft

Regiowärme funktioniert wie eine riesige ökologische Zentralheizung: Mit der Abwärme ihrer Anlagen heizt Limeco Wasser, das in einem kilometerlangen Versorgungsnetz zirkuliert und seine Wärme an die angeschlossenen Liegenschaften abgibt. Zum Heizen, fürs Warmwasser und sogar zum Kühlen. 

Limeco Regiowärme

Unschlagbar 

Weil ökologischer Mehrwert

Limeco Regiowärme ist ein doppelter Gewinn, für die Umwelt und für die Kunden. Die Heizenergie aus dem Limmattal zählt zu den günstigsten und ökologischsten Heizsystemen. Der Direktvergleich beweist: Bei der Vollkostenrechnung schliesst Regiowärme besser ab als Öl, Erdgas oder Wärmepumpe. Ihren ökologischen Mehrwert eingerechnet ist Regiowärme kaum schlagbar.

Limeco Regiowärme Grafik Kosten und CO2-Emissionen
Sanierte Liegenschaft mit 75 Wohnungen; 500 MWh Wärmebedarf pro Jahr; Systemkosten enthalten Kapitalkosten, Energiekosten, Wartung, Unterhalt und Grundgebühr sowie CO2-Abgaben; Fördergelder eingerechnet; Energiepreise gemittelt über 3 Jahre

Umweltfreundlich

Weil klimaneutral und schadstoffarm

Limeco Regiowärme entlastet lokal die Luft und schont global das Klima. Es gelangen kaum Schadstoffe in die Atmosphäre. Die Regiowärme ist eine reine Abwärme und deshalb komplett CO2-neutral. Sie funktioniert wie eine riesige ökologische Zentralheizung: Je mehr Gebäude ans Heisswassernetz angeschlossen sind, desto stärker wird die Limmattaler Luft entlastet. Denn Regiowärme macht viele kleine Verbrennungsheizungen überflüssig.

  • Reine Abwärme
  • CO2-neutral
  • Reduzierter Schadstoffausstoss
  •  

Unbedenklich

Weil lokale Trägerschaft

Aus dem Limmattal, fürs Limmattal: Limeco Regiowärme kommt aus Ihrer Nachbarschaft – in Form von heissem Wasser. Regiowärme wird weder aus knappen fossilen Brennstoffen erzeugt noch vom andern Ende der Welt hertransportiert. Das garantiert eine auf viele Jahre hinaus sichere Versorgung. Für die Regiowärme bürgen acht Limmattaler Gemeinden mit ihrem Namen. Für Erzeugung, Versorgung, Service und die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit ist Limeco verantwortlich 

  • Lokale Trägerschaft
  • Sichere Versorgung
  • Wasser als Trägermedium

Mehr Geschichten

Das könnte Sie auch interessieren