Regiowärme boomt: Ausbau im Limmattal

Mit einer Energieabgabe von rund 260 Gigawattstunden Wärme und einer Netzlänge von über 84 Kilometern im Endausbau 2045 wird Limeco Regiowärme zu den zehn grössten Schweizer Fernwärmenetzen gehören. Die gesamte CO₂-Einsparung wird bei mehr als 60’000 Tonnen pro Jahr liegen, weil viele kleine fossile Verbrennungsheizungen überflüssig werden.

0 km
langes Versorgungsnetz
0
Hausstationen angeschlossen
0
Liegenschaften versorgt

Baustellen-Ticker

Ein Leitungsausbau in der Grössenordnung des Regiowärmenetzes ist in einem dicht besiedelten Gebiet mit teils hohem Verkehrsaufkommen eine echte Herausforderung. Ein Glücksfall, dass sich Abschnitte an neuralgischen Knotenpunkten mit dem Bau der Limmattalbahn verbinden lassen. Zudem plant Limeco die Linienführung der Versorgungsleitungen spezifisch mit jeder Gemeinde, die so zeitgleich gemeindeeigene Werksleitungen sanieren oder ersetzen kann. Trotzdem sind Baustellen lästig, weil sie Lärm verursachen und den Verkehrsfluss behindern. Wir setzen deshalb alles daran, die Bauzeiten auf ein Minimum zu beschränken und an neuralgischen Punkten eine gute Verkehrsführung sicherzustellen. Unser Baustellen-Ticker informiert Sie über aktive und geplante Baustellen.

Dietikon

Überlandstrasse bis Löwenstrasse

Verlegung Regiowärmeleitungen Januar bis August 2022

Der Baustart an der Überlandstrasse erfolgt am 17. Januar 2022. Das bestehende Verkehrsregime Grosskreisel Los 6 Limmattalbahn bleibt. Damit alle Fahrspuren der Überlandstrasse während der Bauarbeiten befahrbar bleiben und um den Verkehrfluss möglichst minimal zu behindern, wird die nördliche Spur auf den Gehweg verlegt und dieser gesperrt. Die Fussgängerumleitung wird signalisiert und erfolgt über die Personenüberführungen bei den SBB-Gleisen oder bei der Oetwilerstrasse. Der südseitige Gehweg ist während den Bautätigkeiten ebenfalls gesperrt. Die Fussgänger können die Baustelle über die Austrasse und den Parkplatz der Neuapostolischen Kirche umgehen. Lediglich die Strassenquerungen werden in Nachtarbeit erstellt.

Die zweite Etappe in der Weiningerstrasse (Süd) bis Ecke Merkurstrasse startet im April 2022 und wird in ca. einem Monat fertiggestellt. Während den ganzen Bautätigkeiten ist die Weiningerstrasse und die Merkurstrasse für den motorisierten Individualverkehr weiterhin im Einbahnregime Richtung Überlandstrasse befahrbar. Die Busse verkehren in die Gegenrichtung (zum Bahnhof) mit Lichtsignalanlage.

Die dritte Etappe in der Merkur- und Löwenstrasse startet direkt nach der Fertigstellung der zweiten Etappe und dauert bis ca. Ende August 2022. Während den Bauarbeiten ist die Merkurstrasse im Einbahnregime Richtung Überlandstrasse auf einer Spur befahrbar. Zugänglichkeit für Anwohner und zu den Geschäften ist grundsätzlich gewährleistet.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Basler & Hofmann AG
Peter Kern
Telefon 044 387 15 88
hc.nnamfohrelsab@nrek.retep

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietiko

Überlandstrasse bis Löwenstrasse

Verlegung Regiowärmeleitungen Januar bis August 2022

Der Baustart an der Überlandstrasse erfolgt am 17. Januar 2022. Das bestehende Verkehrsregime Grosskreisel Los 6 Limmattalbahn bleibt. Damit alle Fahrspuren der Überlandstrasse während der Bauarbeiten befahrbar bleiben und um den Verkehrfluss möglichst minimal zu behindern, wird die nördliche Spur auf den Gehweg verlegt und dieser gesperrt. Die Fussgängerumleitung wird signalisiert und erfolgt über die Personenüberführungen bei den SBB-Gleisen oder bei der Oetwilerstrasse. Der südseitige Gehweg ist während den Bautätigkeiten ebenfalls gesperrt. Die Fussgänger können die Baustelle über die Austrasse und den Parkplatz der Neuapostolischen Kirche umgehen. Lediglich die Strassenquerungen werden in Nachtarbeit erstellt.

Die zweite Etappe in der Weiningerstrasse (Süd) bis Ecke Merkurstrasse startet im April 2022 und wird in ca. einem Monat fertiggestellt. Während den ganzen Bautätigkeiten ist die Weiningerstrasse und die Merkurstrasse für den motorisierten Individualverkehr weiterhin im Einbahnregime Richtung Überlandstrasse befahrbar. Die Busse verkehren in die Gegenrichtung (zum Bahnhof) mit Lichtsignalanlage.

Die dritte Etappe in der Merkur- und Löwenstrasse startet direkt nach der Fertigstellung der zweiten Etappe und dauert bis ca. Ende August 2022. Während den Bauarbeiten ist die Merkurstrasse im Einbahnregime Richtung Überlandstrasse auf einer Spur befahrbar. Zugänglichkeit für Anwohner und zu den Geschäften ist grundsätzlich gewährleistet.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Basler & Hofmann AG
Peter Kern
Telefon 044 387 15 88
hc.nnamfohrelsab@nrek.retep

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Knoten Schulstrasse / Florastrasse

Verlegung Regiowärmeleitungen August 2022 bis November 2022

Vom 15. August. bis ca. Anfang November 2022 werden in der Schulstrasse, insbesondere im Knoten Schulstrasse/Florastrasse, Fernwärmeleitungen verlegt.

Während den Arbeiten ist die Schulstrasse für Fahrzeuge im Bereich Florastrasse nicht durchgängig, sondern als Sackgasse, von der Bremgartnerstrasse bzw. von der Zürcherstrasse befahrbar. Ebenso ist die Einfahrt Florastrasse in die Schulstrasse nicht möglich. Die Zufahrt für die Anwohner der Bremgartnerstrasse bzw. Poststrasse ist gewährleistet.

Auskünfte
Basler & Hofmann AG
Peter Kern
Telefon 079 280 62 03
hc.nnamfohrelsab@nrek.retep

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Schlieren

Urdorf und Schlieren
Verlegung Regiowärmeleitungen
Juni 2022 bis März 2023

Unsere Trägergemeinden haben entschieden, grosse Teile des Limmattals mit Limeco Regiowärme zu versorgen, CO₂-neutraler Wärme aus der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Dietikon. Ende Mai 2022 beginnt der Ausbau entlang folgender Strassen (alphabetisch):

Urdorf

  • Birmensdorferstrasse
  • Im Grossherweg
  • Im Hackacker
  • Schönenwerdstrasse
  • Steinackerstrasse

Schlieren

  • Bundentalstrasse
  • Hangstrasse
  • Kesslerstrasse
  • Kleinzelglistrasse
  • Langackerstrasse
  • Pflugstrasse
  • Spitalstrasse
  • Urdorferstrasse

Die geplanten Bauphasen sind auf dem Strassenplan eingezeichnet.

Wir als Bauherren sowie unsere ausführenden Partner setzen alles daran, Einschränkungen zu vermeiden und Emissionen gering zu halten. Die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Unternehmen und Gewerbetreibende halten wir mit aktuellen Baustellen-Infos über den Fortschritt des Aubaus auf dem Laufenden: gedruckt im Briefkasten, mit Baustellentafeln vor Ort und online unter www.limeco.ch.

Auskünfte
Emch+Berger AG
Michael Siegrist
Bauleiter Tiefbauarbeiten
Tel. +41 58 451 74 90
hc.regrebhcme@tsirgeis.leahcim

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Spitalstrasse

Ende Juli bis Mitte September 2022
Verlegung Regiowärmeleitungen

Leider konnten die Arbeiten aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den Fernwärmeleitungen nicht wie geplant gestartet werden. Das Terminprogramm wurde anhand der neuen Rohrliefertermine angepasst.

In einer ersten Etappe werden die Leitungen des Regiowärmenetzes in der Strasse verlegt. Zukünftig versorgen sie die angeschlossenen Liegenschaften mit der umweltfreundlichen Wärme aus der regionalen Kehrichtverwertungsanlage.

Die Strassen Im Grossherweg und im Hackacker werden während den Bautätigkeiten im Sackgassenbetrieb geregelt, die Zufahrt für Anstösser ist weiterhin möglich. Der Verkehr in der Spitalstrasse wird mittels Verkehrsdienst mit Engpasssteuerung aufrechterhalten. Für die privaten Liegenschaften und deren Parkfelder bleibt die Zufahrt weiterhin gewährleistet. Einschränkungen und Emissionen halten wir so gering wie möglich. Die Zufahrten zu den angrenzenden Liegenschaften bleiben gewährleistet, mit einzelnen Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Kurzfristige und punktuelle Massnahmen werden wir Ihnen in separaten Anwohner-Informationen mitteilen.

Gerne informieren wir Sie bereits vorab über das Verkehrsregime während den nächsten Bauphasen: In der Steinackerstrasse zwischen In der Luberzen und der Spitalstrasse wird während den Bauetappen 1.3-1.7 der Verkehr in einem Einbahnregime geführt. Der Bus verkehrt weiterhin im Gegenverkehr. Die Zwischenverbindung In der Luberzen von der Spitalstrasse bis zur In der Luberzen 29 wird für den Verkehr im Einbahnregime geöffnet.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Emch+Berger AG Zürich
Michael Siegrist
Telefon 058 451 74 90
hc.regrebhcme@tsirgeis.leahcim

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Spreitenbach

Langäcker-, Bahnhofstrasse und Pappelweg

Mai bis Ende Dezember 2022
Verlegung Regiowärmeleitungen

Am 16. Mai 2022 beginnen wir mit dem Ausbau von Limeco Regiowärme in Ihrem Quartier. In der ersten Bauphase verlegen wir die Regiowärmeleitungen in der Langäckerstrasse und Pappelweg und im Herbst 2022 verlagert sich die Baustelle zur Bahnhofstrasse.

Die Bauzeiten sind von 7 Uhr bis 18 Uhr. Einschränkungen und Emissionen halten wir so gering wie möglich. Bei widrigen Witterungsumständen können sich jedoch die Bautätigkeiten verzögern.

Der Verkehr wird innerhalb der Langäckerstrasse im Einbahnregime und in der Bahnhofstrasse mittels Lichtsignalanlage geregelt. Die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften ist grundsätzlich gewährleistet, mit einzelnen Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Den Pappelweg müssen wir während den Bauarbeiten sperren und die Fussgänger via Bahnhofstrasse umleiten.

Kurzfristige und punktuelle Massnahmen werden wir Ihnen in separaten Anwohner-Informationen mitteilen.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Baerlocher Partner AG
Fabian Imhof
Telefon 056 250 43 10
hc.ga-rehcolreab@fohmi.naibaf

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Spreitenbach

Verlegung Regiowärmeleitungen
Mai 2022 bis September 2023

Unsere Trägergemeinden haben entschieden, grosse Teile des Limmattals mit Limeco Regiowärme zu versorgen, CO₂-neutraler Wärme aus der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Dietikon. Der Ausbau erfolgt entlang folgender Strassen (alphabetisch):

  • Bahnhofstrasse
  • Güterstrasse
  • Industriestrasse
  • Langäckerstrasse
  • Pappelweg
  • Pfadackerstrasse
  • Rotzenbühlstrasse
  • Bodenäckerstrasse

Die geplanten Bauphasen sind auf dem Strassenplan eingezeichnet.

Wir als Bauherren sowie unsere ausführenden Partner setzen alles daran, Einschränkungen zu vermeiden und Emissionen gering zu halten. Die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Unternehmen und Gewerbetreibende halten wir mit aktuellen Baustellen-Infos über den Fortschritt des Ausbaus auf dem Laufenden: gedruckt im Briefkasten, mit Baustellentafeln vor Ort und online unter www.limeco.ch.

Auskünfte
Baerlocher Partner AG
Fabian Imhof
Projektleiter
hc.ga-rehcolreab@fohmi.naibaf
Tel. +41 56 250 43 10

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Langäcker-, Bahnhofstrasse und Pappelweg

Mai bis Ende Dezember 2022
Verlegung Regiowärmeleitungen

Am 16. Mai 2022 beginnen wir mit dem Ausbau von Limeco Regiowärme in Ihrem Quartier. In der ersten Bauphase verlegen wir die Regiowärmeleitungen in der Langäckerstrasse und Pappelweg und im Herbst 2022 verlagert sich die Baustelle zur Bahnhofstrasse.

Die Bauzeiten sind von 7 Uhr bis 18 Uhr. Einschränkungen und Emissionen halten wir so gering wie möglich. Bei widrigen Witterungsumständen können sich jedoch die Bautätigkeiten verzögern.

Der Verkehr wird innerhalb der Langäckerstrasse im Einbahnregime und in der Bahnhofstrasse mittels Lichtsignalanlage geregelt. Die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften ist grundsätzlich gewährleistet, mit einzelnen Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Den Pappelweg müssen wir während den Bauarbeiten sperren und die Fussgänger via Bahnhofstrasse umleiten.

Kurzfristige und punktuelle Massnahmen werden wir Ihnen in separaten Anwohner-Informationen mitteilen.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Baerlocher Partner AG
Fabian Imhof
Telefon 056 250 43 10
hc.ga-rehcolreab@fohmi.naibaf

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Langäcker-, Bahnhofstrasse und Pappelweg

Mai bis Ende Dezember 2022
Verlegung Regiowärmeleitungen

Am 16. Mai 2022 beginnen wir mit dem Ausbau von Limeco Regiowärme in Ihrem Quartier. In der ersten Bauphase verlegen wir die Regiowärmeleitungen in der Langäckerstrasse und Pappelweg und im Herbst 2022 verlagert sich die Baustelle zur Bahnhofstrasse.

Die Bauzeiten sind von 7 Uhr bis 18 Uhr. Einschränkungen und Emissionen halten wir so gering wie möglich. Bei widrigen Witterungsumständen können sich jedoch die Bautätigkeiten verzögern.

Der Verkehr wird innerhalb der Langäckerstrasse im Einbahnregime und in der Bahnhofstrasse mittels Lichtsignalanlage geregelt. Die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften ist grundsätzlich gewährleistet, mit einzelnen Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Den Pappelweg müssen wir während den Bauarbeiten sperren und die Fussgänger via Bahnhofstrasse umleiten.

Kurzfristige und punktuelle Massnahmen werden wir Ihnen in separaten Anwohner-Informationen mitteilen.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Baerlocher Partner AG
Fabian Imhof
Telefon 056 250 43 10
hc.ga-rehcolreab@fohmi.naibaf

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Urdorf

Urdorf und Schlieren

Verlegung Regiowärmeleitungen
Juni 2022 bis März 2023

Unsere Trägergemeinden haben entschieden, grosse Teile des Limmattals mit Limeco Regiowärme zu versorgen, CO₂-neutraler Wärme aus der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Dietikon. Ende Mai 2022 beginnt der Ausbau entlang folgender Strassen (alphabetisch):

Urdorf 

  • Birmensdorferstrasse
  • Im Grossherweg
  • Im Hackacker
  • Schönenwerdstrasse
  • Steinackerstrasse

Schlieren

  • Bundentalstrasse
  • Hangstrasse
  • Kesslerstrasse
  • Kleinzelglistrasse
  • Langackerstrasse
  • Pflugstrasse
  • Spitalstrasse
  • Urdorferstrasse

Die geplanten Bauphasen sind auf dem Strassenplan eingezeichnet.

Wir als Bauherren sowie unsere ausführenden Partner setzen alles daran, Einschränkungen zu vermeiden und Emissionen gering zu halten. Die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Unternehmen und Gewerbetreibende halten wir mit aktuellen Baustellen-Infos über den Fortschritt des Aubaus auf dem Laufenden: gedruckt im Briefkasten, mit Baustellentafeln vor Ort und online unter www.limeco.ch.

Auskünfte
Emch+Berger AG
Michael Siegrist
Bauleiter Tiefbauarbeiten
Tel. +41 58 451 74 90
hc.regrebhcme@tsirgeis.leahcim

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Im Grossherweg

Ende Juni bis Ende August 2022
Verlegung Regiowärmeleitungen

Leider konnten die Arbeiten aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den Fernwärmeleitungen nicht wie geplant gestartet werden. Das Terminprogramm wurde anhand der neuen Rohrliefertermine angepasst.

In einer ersten Etappe werden die Leitungen des Regiowärmenetzes in der Strasse verlegt. Zukünftig versorgen sie die angeschlossenen Liegenschaften mit der umweltfreundlichen Wärme aus der regionalen Kehrichtverwertungsanlage.
Die Strassen Im Grossherweg und im Hackacker werden während den Bautätigkeiten im Sackgassenbetrieb geregelt, die Zufahrt für Anstösser ist weiterhin möglich. Der Verkehr in der Spitalstrasse wird mittels Verkehrsdienst mit Engpasssteuerung aufrechterhalten. Für die privaten Liegenschaften und deren Parkfelder bleibt die Zufahrt weiterhin gewährleistet. Einschränkungen und Emissionen halten wir so gering wie möglich. Die Zufahrten zu den angrenzenden Liegenschaften bleiben gewährleistet, mit einzelnen Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Kurzfristige und punktuelle Massnahmen werden wir Ihnen in separaten Anwohner-Informationen mitteilen.

Gerne informieren wir Sie bereits vorab über das Verkehrsregime während den nächsten Bauphasen: In der Steinackerstrasse zwischen In der Luberzen und der Spitalstrasse wird während den Bauetappen 1.3-1.7 der Verkehr in einem Einbahnregime geführt. Der Bus verkehrt weiterhin im Gegenverkehr. Die Zwischenverbindung In der Luberzen von der Spitalstrasse bis zur In der Luberzen 29 wird für den Verkehr im Einbahnregime geöffnet.

Die einzelnen Bauphasen sind auf dem Situationsplan ersichtlich.

Auskünfte
Emch+Berger AG Zürich
Michael Siegrist
Telefon 058 451 74 90
hc.regrebhcme@tsirgeis.leahcim

Bauherrschaft
Limeco
Reservatstrasse 5
8953 Dietikon

Das Limmattal ist eine Zukunftsregion

Von 4 auf beachtliche 41 Kilometer ist das Versorgungsnetz von Limeco Regiowärme in fünf Jahren gewachsen. Vor allem dank Menschen und Unternehmen, die sich stark machen für ein radikal CO₂-neutrales Limmattal. 275 Anschlüsse sind zwischenzeitlich realisiert, die rund 900 Liegenschaften mit Regiowärme versorgen (Stand Juli 2022). Ein wichtiges Zeichen, denn auch die Region boomt: Die Limmattaler Bevölkerung wächst, die Zahl der Arbeitsplätze steigt, der Energiebedarf nimmt zu. Deshalb baut Limeco das Netz von Regiowärme weiter aus. Den Ausbau bezahlt übrigens Limeco selbst, und zwar über Eigenmittel und mit Aufnahme von Fremdkapital.

«Wachsende Kundenwünsche, wachsendes Netz: Limeco versorgt per Juli 2022 rund 900 Liegenschaften mit Regiowärme.»

Leiter Erneuerbare Energien

Stéphane Mächler