Limeco Regiowärme ist wirtschaftlich

Heizen, ohne Geld zu verheizen

Der Direktvergleich mit Gas, Öl, Holz und Wärmepumpe beweist: Bei der Vollkostenrechnung schliesst Regiowärme besser ab als andere Heizsysteme, sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungen. Das kann mehrere tausend Franken ausmachen, Jahr für Jahr. 

Limeco rw index 5jahre
Garantiert Transparenz: Energiepreis von Limeco Regiowärme ist an Index des Bundes gekoppelt.

Häufig gestellte Fragen

Wie setzt sich der Wärmepreis zusammen?

Der Preis von Limeco Regiowärme setzt sich aus vier Teilen zusammen: Anschlusspreis (einmalig und individuell), Grundpreis und Leistungspreis (beide abhängig von der abonnierten Leistung) sowie Energiepreis (tatsächlich bezogene Energie). Der Energiepreis ist an einen von fünf unabhängigen Energieindizes des Bundes gekoppelt, den jeder Kunde frei wählen kann (Standard ist der Totalindex Energie). 

Erhalten Kunden von Regiowärme Förderbeiträge?

Limeco Regiowärme erhält Förderbeiträge, die beim einmaligen, individuellen Anschlusspreis berücksichtigt werden. Die Anträge reicht Limeco ein.

Ist Regiowärme von der CO2-Abgabe betroffen?

Energiequelle von Limeco Regiowärme ist die Abwärme des Kehrichtheizkraftwerks. Abwärme ist CO2-neutral und gleichwertig wie erneuerbare Energie, Limeco Regiowärme ist somit von der steigenden CO2-Abgabe nicht betroffen. Ausgenommen sind Revisionen oder Störungen, bei denen Limeco kurze Zeit mit fossilem Brennstoff überbrücken muss (zwei bis drei Wochen innert fünf Jahren). 

Das neue Preismodell setzt sich aus vier Bestandteilen zusammen: Anschlusspreis, Grundpreis, Leistungspreis und Energiepreis. Neu ist der Energiepreis von Regiowärme an einen von fünf unabhängigen Energieindizes des Bundes gekoppelt: Fernwärme, Holz, Gas, Heizöl oder Elektrizität. Das garantiert volle Transparenz.

  • Ökologischer Mehrwert
  • Keine CO2-Abgabe
  • Transparentes Preismodell