2021: Limeco berichtet

Der Geschäftsbericht von Limeco erscheint seit 2020 in modernem Look: kurz, klar, digital, mit Videostatements von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung. Und als PDF zum Herunterladen. Das Drucken und Ausdrucken sparen wir uns, der Umwelt zuliebe.

Stefano Kunz: Geschäftsjahr mit Wow-Moment

Limeco verzeichnete trotz Pandemie ein wirtschaftlich leistungsstarkes Jahr und konnte die Versorgungs- und Entsorgungssicherheit durchgehend gewährleisten. Die Überweisung eines substanziellen Betrags ins Eigenkapital hat die finanzielle Basis für den Ausbau und die Erneuerung der systemrelevanten Infrastruktur weiter gestärkt. Eine echte Erfolgsgeschichte ist die Entwicklung des Bereichs Erneuerbare Energien. Mit der Masterplanung 2050 will Limeco den langfristigen Betrieb ihrer Anlagen sicherstellen. Hierzu laufen parallel drei Prozesse: Gründungsvertrag anpassen, Eigentümerstrategie ausarbeiten und den Dialog mit allen Stakeholdern in einem Weissbuch abbilden. Stefano Kunz, Präsident des Verwaltungsrats, spricht von einem Wow-Moment, als Geschäftsführer Patrick Feusi ihm anhand eines Modells erläuterte, wie viel Nutzen sich aus dem Zusammenspiel aller Anlagen von Limeco im Hinblick auf die Energiewende ziehen lässt. «Da hat es bei mir Klick gemacht. Ich habe erkannt, dass das Potenzial von Limeco viel grösser ist, als ich je gedacht hätte. Und das wollen und müssen wir nutzen.»

Patrik Feusi: Vision vom verlässlichen Limmattaler Energieversorger konkretisieren

Limeco präsentierte ihre Zukunftsvision samt Konkretisierung in einem Limmattaler Energiezentrum, das als Multi-Energy-Hub in kleinem Rahmen schon heute existiert. Highlights waren die Eröffnung der schweizweit ersten industriellen Power-to-Gas-Anlage und ein Augenschein der Anlage von Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Unvergesslich für Patrick Feusi war die Präsentation dieses Multi-Energy-Hubs: «Das Leuchten in den Augen der Menschen zu sehen und die Unterstützung im Rücken zu fühlen, das war für mich der absolute Hammer.» 

Downloads

Die Geschäftsberichte der letzten drei Jahre als PDF runterladen: