Karl Viridén verlässt den Verwaltungsrat

Karl Viridén wurde im September 2018 als Fachperson in den Verwaltungsrat von Limeco gewählt. Gemeinsam mit weiteren sechs Verwaltungsräten hat er in den letzten Jahren einige wichtige Weichen für die nächste Dekade gestellt. Dazu zählt die Erarbeitung eines neuen Leitbildes. Ein zweiter Schwerpunkt der Tätigkeiten bildete die Definition der grundlegenden Planungsinstrumente für die kommenden Jahre.

Mit den zusätzlichen Aufgaben stiegen auch der Aufwand und die Komplexität im Führungsgremium. Karl Viridén hat sich deshalb entschieden, aus dem Gremium auszutreten, um sich auf andere Verwaltungsratsmandate zu konzentrieren.

Die Mitglieder des Kontrollorgans danken Karl Viridén für seinen ausserordentlichen Einsatz und das grosse Engagement im Verwaltungsrat von Limeco.